Das nostalgische Hofcafé …

Früher war unser Hofcafé die „gute Stube“ des Hauses. Die Familie fand sich hier zum Essen und zum Schwätzchen zusammen. Zu regelmäßigen Zeiten kam man hier zu betrieblichen oder privaten Besprechungen zusammen.

Ein Stück weit ist es auch heute noch so, Freunde und Famile sitzen zusammen, genießen gutes Essen und erzählen sich von ihrem Tag. Die Familie bedeutet uns sehr viel, aus diesem Grund möchten wir, dass sich jeder bei uns willkommen und gut aufgehoben fühlt.

Das Hofcafé kann für kleine Gesellschaften ab 20 Personen gebucht werden, im Kuhstall finden Gesellschaften von 20-50 Personen Platz. Insgesamt bietet das Café auch Platz für größere oder mehrere Gruppen. Durch seine verwinkelten Eckchen und nostalgischen Holzelemente macht sich hier pure Behaglichkeit breit. Der direkte Zugang zum Garten ermöglicht einen kleinen Spaziergang durch unseren Bauerngarten oder den schnellen Zugang auf den Spielplatz.

Im Hofcafé bieten wir unser eigenes Buffet und Service an. Bei der Verarbeitung unserer Lebensmittel liegt uns Nachhaltigkeit und Regionalität sehr am Herzen. Auch das Tierwohl spielt für uns eine große Rolle. Wir verarbeiten unsere selbst angebauten und produzierten Lebensmittel aus dem Verkauf unseres Hofladens.

Im Außenbereich sind Hunde gestattet und stets an der Leine zu führen. Im Innen Bereich können wir leider nur eine geringe Zahl an Hunden zu lassen, da unser Gastraum nicht sehr groß ist. Wir bitten Sie auf die anderen kleinen und großen Gäste Rücksicht zu nehmen.

Samstags findet für die Gäste unseres Frühstücksbuffets immer um 11 Uhr eine freie Streichelstunde statt. In dieser Stunde dürfen alle großen und kleinen Gäste in unsere Gehe zu unseren Tieren gehen, sie füttern und streicheln.

Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist nicht gestattet.

Das ist das passende für dich ? Dann schreib uns an…

Bitte senden Sie übergangsweise einfach eine E-Mail an kontakt@millianshof.de.