Unser kleiner Streichelzoo ist das Zuhause von Herman dem Hahn und seinen Legehennen, ein paar Zwergziegen, ein paar kleinen Schafen, Kaninchen, Meerschweinchen und 4 Mini Shetland Ponys.

Jedes unserer Tiere wird geliebt und trägt einen Namen. Wir achten sehr darauf, dass es unserer tierischen Familie an nichts fehlt. Aus diesem Grund herrscht im Streichelzoo ein “Fütterverbot”. Die Tiere sollen nicht überfüttert werden, denn das macht sie häufig krank.

Zu unserer Streichelstunde ist es erlaubt mit einem unserer Tierpfleger in Begleitung in die Gehege zu gehen und die Tiere zu streicheln und auch zu füttern. Die Streichelstunde wird an den Wochenenden und in der Woche zu bestimmten Zeiten angeboten.

Freitag um 15:00 Uhr je nach Gruppengröße wird im Anschluss eine 2. Gruppe stattfinden

Samstags um 11:00 Uhr je nach Gruppengröße wird im Anschluss eine 2. Gruppe stattfinden

Sonntag um 14:30 Uhr je nach Gruppengröße wird im Anschluss eine 2. Gruppe stattfinden

Nach der Teilnahme wird um eine kleine Spende in die Tierschutz Kasse gebeten. Unsere Mitarbeiter im Streichelzoo sind alle ehrenamtlich dabei und freuen sich wenn für die Tiere gesorgt ist.

Die Streichelstunde kann auch zu Kindergeburtstagen exklusiv für die Geburtstagsgäste gebucht werden.

Die Idee zu unserem Streichelzoo wurde mit einem Herz für Tiere geboren. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, heimatlose Bauernhof Tiere bei uns auf zu nehmen und auch das Tierheim in Oekhoven damit zu unterstützen.

Hierfür haben wir einen Tierschutzverein gegründet den:

Hier könnt auch ihr Mitglied werden und auf dem Hof und im Streichelzoo helfen oder den Verein mit einer kleinen Spende unterstützen. Der Streichelzoo ist Eintrittsfrei und so soll es auch bleiben. Alles was der Streichelzoo nicht brauchen kann geht als Spende an unser Tierheim in Rommerskirchen.

Ja ich möchte mitmachen: